Profitieren sie von 0% Mehrwertsteuer

Steuerliche Vorteile bei Photovoltaik-Anlagen im Jahr 2024

Umsatzsteuer – Sparen Sie jetzt die 19% MWST!

Eine der wichtigsten steuerlichen Änderungen, die im Jahr 2023 in Kraft treten, betrifft die Umsatzsteuer. Seit Anfang des Jahres fällt für bestimmte Photovoltaik-Anlagen der Null-Steuersatz, d.h. keine Umsatzsteuer mehr, an. Ihnen bleibt die Zahlung von 19% MWST erspart. Dies betrifft insbesondere Anlagen, die die Kriterien für die Befreiung von der Mehrwertsteuer beim Kauf erfüllen. Zudem müssen Unternehmer, deren unternehmerischer Umsatz insgesamt so hoch ist, dass die Kleinunternehmer-Regel für sie nicht anwendbar ist, keine Umsatzsteuer mehr auf den Eigenverbrauch abführen.

Seit 2023 / 2024 sind alle PV-Anlagen bis 30 kWp automatisch von der Einkommen- und Mehrwertsteuer befreit. Bislang war die Befreiung von der Einkommensteuerpflicht nur bis zu einer Leistung von 10 kWp möglich (Liebhaberei-Regelung). Somit profitieren jetzt mehr Menschen als vorher.